Hummeltour

Notizen und Bilder zur Freien und Hansestadt Hamburg – By Ronald Roggen

Hummeltour header image 2

Bummel durch die Schmuckwelt von Christ.de

April 14th, 2014 · Kommentare

Herrenring von Joop!

Wer jemandem eine Spitzhacke schenkt, erwartet, dass sich der Beschenkte vermehrt umtut im Garten und diesen aktiv pflegt. Wer ein Buch schenkt, erwartet Lektüre und ein Schlauerwerden. Gewürzte schenkt man, wenn man lecker bekocht werden möchte. Beim Schmuck hingegen ist alles anders. Schmuck ist unbelastete Freude – ein reines Geschenk also.

Wer würde da nicht gerne durch die Schmuck- und Uhrenwelt flanieren. Eine Preziose in dieser Welt ist der Onlineshop von Christ.de. Da tut sich eine unermessliche Weit auf, etwas berauschend zunächst, dann aber völlig klar im ganzen Angebot. Dass sich für die Damen so viel schönes entdecken lässt, was man bei irgendeiner Geschenkgelegenheit oder auch aus dem Stand heraus übergeben kann, findet man hier bestätigt. Colliers zum Beispiel, oder Armbänder, Ringe. Gerade Jüngere, die auf ihr Geld achten müssen, werden hier sehr rasch fündig, ohne dass sie budgetmässig verzweifeln müssen.

Aber Herren? Wenn man sich die “s.Oliver Kette SO1026/1” vor die Augen holt, die Leder mit Edelstahl verbindet, wird überzeugt sagen können, dass Herrenschmuck zur Moderne gehört. Die Maus mimt den prüfenden Finger, der dem Lederband entlang fährt und die Details erkennt. € 49.99 kostet dieses gelungene Stück, Versand inklusive. Das kann nur ein Grosser so anbieten, und Christ ist wahrhaftig ein Grosser.

Also bleiben wir dabei und stossen auf das Diesel Herrenarmband DX0019040 aus Edelstahl, IP-beschichtet, schwarz. Verwundert nimmt man auch hier den Tiefpreis zur Kenntnis: € 119.00. Die Kollektion ist auch im Herrenbereich breit abgesteckt. Aber wofür sich entscheiden?

Die Wahl fällt auf Joop!, und zwar einen Herrenring, der laut Christ zu den Topsellern gehört (Bild oben). Edel, für Leute des klaren puristischen Geschmacks. Zeichen für den Herren, der weiss, was er will. Zu haben für € 179.

Der Bummel durch die Online-Preziosen von Christ erweist sich als weitverzweigtes Abendprogramm. Wenn man will, kann man auch nach dem Material auf die Suche gehen und stösst dann auf die Angebote mit Diamanten, oder auf das gute edle Gold. Oder man macht es sich bequem, holt die Geschenkideen auf den Bildschirm, jene für Frauen. Wobei man auch gleich erfährt, dass der Weg über den Geschenkgutschein ein sehr sicherer sein könnte, vor allem für Männer, die nicht täglich ins Schmuckgeschäft gehen und bei der Frau des Herzens keine Enttäuschung auslösen möchten. Die Geschenkkarte lässt sich gut mit einem Blumenstrauss übergeben. Für das flüchtige Jetzt die spontanen Blumen, für das vertraute und nachhaltigere Morgen der Gutschein.

Haben wir die Uhren vergessen? Zurück an den Start, meine Herren! Aber machen Sie es nicht auf die simple Tour, suchen Sie das Spezielle. Das könnte die Uhr “Wewood” sein. Da sind Uhr und Band aus Grenadill zu haben. Sie wissen nicht, was das ist? Kein Problem – es gibt die Uhr auch in Zürgelbaum. Oder in hellem Ahorn, wenn Sie es vorziehen. Ahorn gehört zur Familie der Seifenbaumgewächse, können Sie Ihren Bewunderinnen sagen. Und fügen Sie bei: “Sapindaceae!”.

Sich und anderen schenken, das darf man zu jeder Zeit. Deshalb ist der Onlineshop von Christ.de rund um die Uhr geöffnet. Andere denken und schenken zeitgerecht, und sie haben Ostern im Auge (am 20. April 2014), oder den Muttertag (11. Mai 2014).

 

Tags: Produkte · Unternehmen

Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse einen Kommentar