Hummeltour

Notizen und Bilder zur Freien und Hansestadt Hamburg – By Ronald Roggen

Hummeltour header image 2

Gib Gas! Aber zu welchem Preis?

Februar 12th, 2014 · Kommentare

So kalt war der Winter 2013/14 bisher nicht. Trotzdem will man eine warme Stube haben.  Also: gib Gas! Aber zu welchem Preis?

Toptarif

Wie teuer ist die warme Stube – je nachdem! Wir haben uns virtuell in einem Haus an der Elbchaussee in Hamburg gemütlich gemacht, unweit des Museumshafens. An der Elbchaussee, wo die Leute gut rechnen können, wenden wir uns vertrauensvoll ans Internet und wählen Toptarif, ein Vergleichsportal, das uns jetzt gleich einige Euro einbringen wird – bei gleich viel Heizgas wohlverstanden.

Elbchaussee - da wird gerechnet

Dort geben wir ganz einfach die Postleitzahl 22605 ein und gehen davon aus, dass wir eine Wohnung von 100 Quadratmetern privat nutzen, was – so erfahre ich gerade – 12000 kWh Jahresverbrauch bedeutet. Zahlen will ich monatlich, der Budgetübersicht wegen. Wir wählen den bisherigen Tarif unseres Anbieters und wollen jetzt die Kasse klingeln hören. Das Portal berechnet jetzt in Sekundenschnelle, welcher Anbieter uns das Gleiche günstiger anbieten würde. Tatsächlich: Wir gewinnen bei der günstigsten Alternative nicht weniger als 361 €. Nicht schlecht! Mehr noch: Wir lesen hier, dass die monatliche Zahlungsweise mit Abschlagszahlungen verbunden ist. Also gilt es dies genauer unter die Lupe zu nehmen.

Jede Alternative ist mit mehreren solchen Hinweise ausgestattet, so dass uns nichts entgeht – auch kein Neukundenbonus! Bei jedem Anbieter vernehmen wir die Bewertungen und natürlich auch die Tarifdetails. Man vernimmt Tipps zum Anbieterwechsel. Und jene, die soviel zu tun haben, dass sie nicht einmal wissen, von wem sie ihr Gas beziehen – auch ihnen wird auf die Sprünge geholfen.

Die Energiewelt ist auch eine ökonomische Welt. Mit einem bequemen “Mouse over” tauchen interessante Sparmöglichkeiten auf. Wer das beachtet, dem wird schon angesichts der Tarifvorteile warm ums Herz.

 

 

Tags: Allgemein

Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse einen Kommentar