Hummeltour

Notizen und Bilder zur Freien und Hansestadt Hamburg – By Ronald Roggen

Hummeltour header image 2

liligo – der Griff zum günstigsten Flugticket

Dezember 4th, 2011 · Kommentare

Die Hamburger lieben die Schweiz. Sie wissen, der nächste Weg dorthin führt über den Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel. Und der Chef des “trockenen” Hamburger Hafens ist Schweizer, engagiert sich als Honorarkonsul sehr stark für sein Land und auch für die Flüge dorthin. Die Schweiz ist für die skiverrückten Hamburger ein Paradies. Also nichts wie hin!

Nun gibt es ein Tool, das den Griff zum Fluckticket besonders günstig macht. Das Tool heisst liligo. Dieser international angelegte Service bietet eine Suchfunktion an für Flüge, aber auch für Hotels, Wagen und anderes mehr. Mit der deutschen Domain ist liligo für den deutschen Markt geradezu ideal. Und ein Test zeigt auch gleich, wie leicht das Tool funktioniert. Wir wollen also von Hamburg nach nach Zürich, die mit Hamburg vielleicht am ehesten verwandte Schweizer Grossstadt. Wir könnten am 4. April starten und möchten gerne am 21. April zurückfliegen. Nichts leichter als das!

liligo zeigt 368 Ergebnisse auf, die sich nach verschiedenen Kriterien – nicht nur nach dem Preis, auch nach dem Anbieter usw. – anordnen lassen. Wir achteten auf den Preis und bekamen die Lufthansa und Swiss, deren Tochtergesellschaft, als günstigte Airlines angeboten.Nach Bern-Belp hätten 58 Ergebnisse geführt. Gleichzeitig nach Flugtickets von Fluggesellschaften und nach jenen der Reiseagenturen suchen, das ist schon was! In unserem konkreten Fall führte die Lösung über Ebookers. Nicht nur Billigflüge sind so zu haben, sondern auch reguläre Linienflüge und Charterflüge.

Wer ein paar Minuten auf liligo herumsurft, entdeckt die vielen Möglichkeiten und kann von vielen Tipps profitieren. So kann man bei der Suche die Termine flexibel halten und kommt so noch preisgünstiger weg. Nicht nur das – wir achten auch auf kleines Gepäck, weil wir erfahren, dass sonst höhere Zusatzgebühren entstehen. Wir beginnen früh mit der Suche, vielleicht schon sechs Monate vor dem Termin – noch günstiger! Wir bleiben mit Facebook und Twitter auf dem Laufenden. Und: Wer will, kann den Budget-Filter nutzen.

Also ab in die Schweiz. Nicht gerade ein Billigland – umso attraktiver, mit mit liligo beim Ticket etwas herauszuholen.

Tags: Allgemein · Institutionen

Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse einen Kommentar