Hummeltour

Notizen und Bilder zur Freien und Hansestadt Hamburg – By Ronald Roggen

Hummeltour header image 2

Billige Hotels in Hamburg buchen

Oktober 1st, 2011 · Kommentare

Zwei befreundete Schweizer Paare haben in der Zeitung gelesen, dass in Hamburg die glücklichsten Menschen leben. Genau so hat es der neuste Glücksatlas Deutschland verraten. Und jetzt wollen die vier sofort hin. Unbedingt. Ihre erste Frage liegt auf der Hand: Wo schlafen wir? Der schlauste unter den vier hatte die Nase ganz vorn. Dafür ist doch das Internet da. Dafür gibt es doch eine ideale Website! Billige Hotels in Hamburg buchen – günstig soll es sein, gut gelegen, und natürlich freundlich. Und natürlich verfügbar. Ohne Telefoniererei, einfach im Web. Lastminute heisst die Site.

Der Schläuling – unter uns gesagt: es war eine junge Dame! – tippte die Daten der An- und Abreise ein, dann die Personenzahl. Kategorie? Na, sagen wir mal: ab Drei-Stern-Hotel. Hotelname? Wissen wir noch nicht. Dafür gibt es ja die Suche. Und schon kommen sie, hübsch aneinander gereiht, vom gängigen Hotel Graf Moltke bis zum alles überragenden Atlantic Kempinski. Nein-nein-nein, wir wollen es schon etwas speziell, aber keinen steifen Luxus. Nein, das Gästehaus der Elb Lounge, das scheint genau das Richtige zu sein. Ein Drei-Stern-Haus mit dem gewissen Etwas! Gegen Blankenese hin, das wär’s.

Die Website zeigt zwar erst zwei Bewertungen, sie stammen von Frederik und Markus, aber diese vergaben je die Höchstnote 6. Freundlicher Service, nicht weit von S-Bahn und Elbe. Das Wiit Hus in ein paar Gehminuten zu erreichen, british Hamburg.

Die vier sind unternehmungslustig, die schlafen nicht einfach aus. Die wollen tolle Freizeitvergnügen geniessen, mit dem Stadtrad der Elbe entlang, mit dem Mietwagen an die Nordsee. Die Website schafft den Zugang sofort. Und so nimmt die Idee, bei den glücklichsten Deutschen einzutauchen, schöne Formen an. Happy Hamburg, wir kommen!

Die vier sind Geniesser, kürzlich waren sie in Sevilla und atmeten Kultur ein. Sie waren vorher in American Express Selects fündig geworden. Hier weiss man, was Style ist, wohin es moderne Menschen hinzieht. Es geht eben nichts über einen eleganten Einstieg im Internet.

Tags: Bauten · Essen + Trinken · Institutionen

Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse einen Kommentar