Hummeltour

Notizen und Bilder zur Freien und Hansestadt Hamburg – By Ronald Roggen

Hummeltour header image 2

Hamburger Hummeltour: mit dem berühmten Wasserträger durch Hamburg

September 30th, 2009 · 4 Kommentare

Scherf02

Hamburger Hummeltour – das ist ein Erlebnis für Hamburger und auch für Gäste aus aller Welt. Dahinter stecken Gertrud Kasper und Hans-Jürgen Scherf. Sie bieten eine Stadtrevue der besonderen Art. Durch Hamburg führt nämlich der berühmte Wasserträger “Hummel-Hummel” in seinem historischen Kostüm. Und er kommentiert kenntnisreich und spannend, was die Stadt an Sehenswürdigkeiten und Geschichte bietet.

Wer will, kann bei Hamburger Hummeltour eine geschlossene Stadttour buchen oder sich einfach in eine Gruppe einreihen. “Geschichte durch historische Geschichten erleben”, mit diesem Motto gehts los. Möglich ist aber auch, wie wir von Gertrud Kasper erfahren haben, eine Fahrt mit Hans-Jürgen Scherf in exklusiver Limousine, oder im historischen Mercedes Benz. Details und Kontaktmöglichkeiten finden sich auf der Website von Hamburger Hummeltour.

Wir aber schickten Hans-Jürgen Scherf, der als Schauspieler über mehrere Talente verfügt, ein paar Fragen, die er freundlicherweise beantwortete:

Herr Scherf, Sie waren und sind als Schauspieler tätig, können Sie mehr über Ihre Person und Ihre Aktivitäten sagen?

Ich habe einige Jahre das klassische Theater bedient ebenso diverse Filmrollen. Die letzte Rolle spielte ich in dem Kinofilm “Sommer“ u. a. mit Uwe & Jimi Blue Ochsenknecht.

Meine bürgerlichen Berufe sind Grundstücksachverständiger hier in Hamburg sowie Präsident des Fachverbandes Erneuerbare Energie 4e.

Zeit meines Lebens ist die hamburgische Geschichte mein Hobby, so habe ich das Schauspielerische und die Gästeführung spannend aufgebaut. Die Resonanz ist dementsprechend groß. Es gibt keine Langeweile, sondern eine spannende und informative Gästeführung in der Uniform des Wasserträgers Daniel Christian Hummel.

Eben, Ihr Auftritt im Rahmen der Stadtrevue ist mit der Person “Hummel” verbunden. Wer war dieser “Hummel” eigentlich?

Daniel Christian Hummel ist der berühmte Wasserträger, der um das Jahr 1800 die Hamburger Haushalte mit Wasser versorgte, denn es gab noch keine Wasserleitungen. Brunnen gab es nur in besseren Vierteln. Der berühmte Hamburger Schlachtruf: “Hummel Hummel – Mors Mors“ ist auf ihn zurückzuführen. Was es genau damit auf sich hat, erzähle ich Ihnen gerne einmal persönlich …

Was erwartet einen, wenn man bei Ihnen eine Stadtführung bucht?

Die HAMBURGER HUMMELTOUR bietet eine historische Gästeführung durch die Vergangenheit und Gegenwart – Geschichte durch Geschichten erleben!

100 spannende Minuten, vorbei an den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Hansstadt und zwar zu Fuß – von mir in spannender, lockerer Art moderiert.

Langeweile war gestern!

Tags: Geschichte · Menschen · Sehenswürdigkeiten

4 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 Interviews – z. B. mit Heinrich von Grünigen | Script on demand // Okt 2, 2009 at 16:52

    […] Huber-Kaiser über “Gestützte Kommunikation”. Und mit dem Hamburger Schauspieler Hans-Jürgen Scherf über dessen Hamburger […]

  • 2 Imposantes Rathaus – wer kennt es? // Dez 6, 2009 at 15:43

    […] steht. Es lohnt sich auch ein genaueres Ansehen der Statuen. Am schönsten macht es Wasserträger Hans-Jürgen Scherf, über den in diesem Blog schon berichtet wurde. Er weiss auch einiges über die vielen Details zu […]

  • 3 Anja König // Mrz 16, 2010 at 21:20

    Vielen Dank für einen super Service, von der Anmeldung, super nettes Telefongespräch mit Frau Kasper,bis zu Ausführung der Tour war alles perfekt. Die Stadtführung wurde von Herrn Scherf super interessant erzählt und rübergebracht. Wir hatten noch nie so eine nette Führung.
    Danke und dickes Lob an beide!!!!!!!!!!!

  • 4 Matthes // Jan 8, 2012 at 19:24

    Ich kann mich Frau König nur anschließen und mich ebenfalls für die netten Telefonate mit Frau Kasper bedanken. Die Tour, die von Herrn Scherf für unsere kanadischen Gäste in englischer Sprache gehalten wurde, war sehr lebendig und interessant!
    Zwischendurch wurde sie immer wieder unterbrochen von lächelnden Menschen, die uns freudig mit “Hummel, Hummel” …begrüßten … dieser Gruß erscholl sogar via Lautsprecher aus einem vorbeifahrenden Krankenwagen…gerne riefen wir lachend die richtige Hamburger Antwort “Mors Mors” zurück
    Ein schöner Abschluss war die Einkehr in’s Fleet-
    Cafe. Bei heißer Schokolade und selbstgebackenem Kuchen ergaben sich noch viele Fragen zur Tour, die Herr Scherf alle humorvoll und sehr nett -selbstverständlich – in Englisch -beantwortete.
    Großes Lob von unseren Gästen aus Kanada!

Hinterlasse einen Kommentar